0

You have already submitted an order

Lorem dipsum ipsum dolor sit ament solor etc etc etc

ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN

für das „Sweepstake” Gewinnspiel
im Rahmen des Priceless® Specials Deutschland Programm

1.

Ablauf des Gewinnspiels

1.1

Veranstalter des „Sweepstake“ Gewinnspiels ist Mastercard Europe SA. (der „Veranstalter“).

1.2

1.2 Die Teilnehmer (wie nachfolgend in Ziffer 2.2 definiert) können ihre im Rahmen des Priceless® Specials Deutschland Programms erworbenen Coins für eine Teilnahme am „Sweepstake“ Gewinnspiel einlösen.

1.3

Die Anzahl der benötigten Coins um am Gewinnspiel teilzunehmen, finden Sie in den „Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen“ des betreffenden Gewinns.

1.4

Durch Anklicken des „Bestellung abschicken“-Buttons erklärt der Teilnehmer seine Teilnahme am „Sweepstake“Gewinnspiel. Die Gewinner werden per Zufallsgenerator ermittelt.

1.5

Die Gewinne, die im Rahmen des „Sweepstake“ Gewinnspiels erzielt werden können, finden sich auf der gleichen Webseite wie der „Bestellung abschicken“-Button. Angaben zum Anbieter des betreffenden Gewinns (einschließlich des Firmennamens) und die besonderen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für die Ausgabe des jeweiligen Gewinns gelten, finden Sie in den „Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen“ des betreffenden Gewinns.

2.

Teilnahmeberechtigung

2.1

Teilnahmeberechtigt am „Sweepstake“ Gewinnspiel sind nur natürliche Personen mit Hauptwohnsitz in Deutschland.

2.2

Für eine Teilnahme am „Sweepstake“ Gewinnspiel ist ein Mindestalter von 18 Jahren und eine erfolgreich abgeschlossene Registrierung für das Priceless® Specials Deutschland Programm erforderlich - jede natürliche Person, die die Registrierung für das Priceless® Specials Deutschland Programm erfolgreich abgeschlossen hat, wird in diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen als „Teilnehmer“ bezeichnet.

3.

Benachrichtigung und Ausgabe des Gewinns

3.1

Sofern der Teilnehmer einen Gewinn erzielt hat, erhält der Teilnehmer eine Email an die von ihm im Rahmen des Registrierungsprozesses für das Priceless® Specials Deutschland Programm angegebene E-Mail-Adresse, in der er über den Gewinn informiert wird. Der Gewinn wird nach der Verlosung an den Teilnehmer versandt, z.B. per Post, Kurierdiest oder Email (abhängig von der Art des Gewinnes).

3.2

Gewinne werden entweder durch den Veranstalter oder durch Dritte (der „Drittanbieter“) ausgegeben. Im Rahmen der Ausgabe der Gewinne durch Drittanbieter muss der Teilnehmer direkt mit dem jeweiligen Drittanbieter einen Ausgabevertrag über den erzielten Gewinn schließen. Der Veranstalter ermöglicht lediglich die Teilnahme am „Sweepstake“ Gewinnspiel. Der Teilnehmer erkennt mit Teilnahme am „Sweepstake“ Gewinnspiel an und erklärt sich damit einverstanden, dass der Veranstalter für die Gewinne, die im Rahmen des „Sweepstake“ Gewinnspiels durch Drittanbieter ausgegeben werden, weder haftet noch verantwortlich ist. Der Veranstalter ist nicht für Schäden haftbar, die an Gewinnen auf dem Transportweg vom Drittanbieter zum Teilnehmer entstehen. Die durch Drittanbieter ausgegebenen Gewinne werden direkt und eigenständig durch diese ausgegeben, zur Verfügung gestellt und versandt. Sofern Gewinne durch den Veranstalter selbst ausgegeben und/oder als Mastercard Priceless Asset bezeichnet sind, werden solche Gewinne und/oder Mastercard Priceless Assets direkt durch den Veranstalter zur Verfügung gestellt und versandt. In diesen Fällen muss der Teilnehmer direkt mit dem Veranstalter als Herausgeber des erzielten Gewinnes und/oder Mastercard Priceless Assets einen Ausgabevertrag schließen. Für einen solchen Ausgabevertrag gelten besondere Allgemeine Geschäftsbedingungen (einschließlich besonderer Haftungsregelungen). Wegen weiterer Angaben zum Anbieter des betreffenden Gewinns und den besonderen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für die Ausgabe eines Gewinnes gelten, wird auf Ziffer 1.5 verwiesen.

3.3

Sofern Veranstaltungstickets, z.B. für Konzerte oder andere Kultur-, Sport- oder Unterhaltungsveranstaltungen als Gewinn angeboten werden, umfasst ein solcher Gewinn nicht etwaige Anreise-, Verpflegungs- und/oder Unterbringungskosten, es sei denn, diese sind ausdrücklich als Teil des Gewinns bezeichnet. Der Teilnehmer hat daher alle Kosten selbst zu tragen, die ihm in Verbindung mit dem Besuch einer solchen Veranstaltung entstehen.

3.4

Die Ausgabe eines Gewinns erfolgt ausschließlich an den Teilnehmer, der den Gewinn erzielt hat. Ein Umtausch sowie eine Barauszahlung eines Gewinnes sind nicht möglich. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den ursprünglich erzielten Gewinn durch einen gleichwertigen oder höherwertigen Gewinn zu ersetzen.

4.

Allgemeines

4.1

Eine Teilnahme am „Sweepstake“ Gewinnspiel ist nur zu den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen möglich.

4.2

Zusätzlich zu diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme am „Sweepstake“ Gewinnspiel die Allgemeinen Teilnahmebedingungen des Priceless® Specials Deutschland Programms https://specials.mastercard.de/agb, soweit die vorliegenden Allgemeinen Teilnahmebedingungen nichts Abweichendes regeln.

4.3

Das „Sweepstake“ Gewinnspiel des Veranstalters sowie diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4.4

Der Veranstalter ist bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei Vorliegen einer vom Veranstalter gewährten Garantie für Schäden, die den Teilnehmern in Verbindung mit ihrer Teilnahme am „Sweepstake“ Gewinnspiel entstehen, unbeschränkt haftbar. Bei 3 leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit ebenfalls unbeschränkt. Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung des Veranstalters auf darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des „Sweepstake“ Gewinnspiels überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Jegliche weitergehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Insbesondere liegt die Verantwortung in Bezug auf alle Gewährleistungen und Garantien für alle von Drittanbietern ausgegebenen Gewinne, allein bei den jeweiligen Drittanbietern. Der Veranstalter haftet nicht und ist nicht verantwortlich für Defekte oder Mängel an Gewinnen, die von Drittanbietern ausgegeben worden sind. Teilnehmer müssen sich im Falle von Defekten oder Mängeln an Gewinnen an den entsprechenden Drittanbieter wenden.